Immobilien: Objektexposé


Direkte Wasserlage inkl. eigenem Bootssteg! Rollstuhlgerechtes Wohneigentum inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft

Sie sind auf der Suche nach einem Rückzugsort vom stressigen Alltag? Sie wünschen sich ein Zuhause fernab des städtischen Trubels bei gleichzeitig guter Infrastruktur-Anbindung an den Arbeitsort in Berlin, Potsdam oder Brandenburg an der Havel? Sie möchten bei Ihrem Immobilienerwerb das Alter und damit mögliche Einschränkungen im Blick behalten und abgesichert wissen? Dann freuen wir uns, Ihnen ein außergewöhnliches Bauprojekt vorstellen zu dürfen.

Qualitätsausstattung, die sich auszahlt

Die Eigentumswohnung umfasst 3 Zimmer auf einer Fläche von 82m². Ein separater Hauseingang führt direkt von der Außenanlage in die Immobilie. Breite Türen und der Verzicht auf Schwellen ermöglichen jedem auf eine Gehilfe oder den Rollstuhl angewiesenen Bewohner ein selbstbestimmtes und sicheres Lebensgefühl.

An den weiträumig geschnittenen Wohnbereich schließt die Küche und die Südwest-Terrasse an. Bodentiefe Fenster versorgen die Wohnung aus drei Himmelsrichtungen mit Licht. Eine praktische Abstellkammer geht vom Korridor ab.

Das Bad ist mit Fenster, Wannenbad und Dusche ausgestattet. Die Fließen sowie Armaturen stammen von einem Markenhersteller.

Die Qualitätsheizung ist unter den Fließen und dem hochwertigen Holzparkett verlegt.

Optional kann ein Stellplatz für den Pkw erworben werden.

Abgeschieden und doch zentral

Das Objekt liegt exklusiv in einer abgeschiedenen Anliegerstraße, so dass Lärmbelästigung durch Durchgangsverkehr ausgeschlossen werden kann. Die nächst stärker frequentierte Straße befindet sich in ca. 300 m Entfernung.

Das Ufer ist umsäumt von Buchen, Eichen, Weiden und Tannen. Der Wasserabschnitt der Immobilie gehört zu einer kanalartigen Ausbuchtung des Beispielsees, so dass auch hier Privatheit garantiert werden kann.

Der Garten- und Außenbereich ist weitgehend naturbelassen und gepflegt sowie mit Sitzmöglichkeiten zum Verweilen ausgestattet.

Alle Annehmlichkeiten der örtlichen Infrastruktur wie gastronomische Einrichtungen, Supermärkte oder medizinische Versorgungseinrichtungen können zu Fuß erlaufen werden.

Im Urlaub zu Hause

Die Immobilie liegt in der knapp 12.000 Einwohner zählenden Gemeinde […] am Ufer des Beispielsees, eingebettet in eine poetische Kiefernwald-Landschaft, in der alle Wanderfreunde auf ihre Kosten kommen. Die Wohnanlage befindet sich etwas abseits des Dorfkerns umgeben von Bäumen, Sträuchern und vereinzelten Erholungsgrundstücken.

Statt Verkehr gibt hier die Natur den Ton an: Vögel zwitschern, Grillen zirpen und Libellen gleiten über den Spiegel des Sees. Der Beispielsee ist mit der weit verzweigten Kanallandschaft Brandenburgs – mit der Havel, der Spree und der Elbe – verbunden und ein Paradies für jeden Wassersportler.

Wie auf dem Dorf und doch in der Stadt

Auf die Annehmlichkeiten städtischer Infrastruktur muss man in […] nicht verzichten. Der Ort bietet eine Vielzahl gastronomischer Einrichtungen, eine Fischräucherei und einladende Cafés. Mehrere Supermärkte sowie Dienstleistungen wie Friseure oder Physiotherapie sind ansässig.

Das Kloster, das dem Ort seinen Namen verleiht, ist ein beliebte Ausflugsziel in der touristisch gut erschlossenen Region. Dort bietet das Kräutercafé nicht nur einen idyllischen Flecken Erde, sondern zusätzlich Waren in Bioqualität feil.

Neben dem Strandbad präsentiert die Kunstgalerie ihren Skulpturenpark und Ausstellungen mit Werken einheimischer und ortsfremder Künstler. Zusätzlich betreibt die Gemeinde mehrere Museen, die sich mit der historischen Entwicklung der Region beschäftigen.

Zahlreiche Vereine zeugen von einem regen Gemeindeleben. Am Ufer des Sees findet man u.a. einen Segelsportverein mit Anlegestellen.

Rundum versorgt

Im Ort gibt es eine Grund- und Gesamtschule, eine Förderschule sowie mehrere Kitas. Neben dem Diakonissenkrankenhaus gewährleisten eine Hausarztpraxis, div. Fachärzte und eine Chirurgische Praxis die medizinische Versorgung.

Im Zentrum des Ortes findet man den Busbahnhof. Zahlreiche Buslinien verbinden den Ort mit der Region. Zum Autobahnanschluss A2 Richtung Potsdam und Berlin sind es mit dem Pkw nur wenige Minuten. Aktuell wird die A2 zur dreispurigen Autobahn ausgebaut.